21. Dezember 2006

Daten aus dem Web einbinden ...

In der Oracle-Datenbank ist es sehr einfach, Daten eines Web-Servers per SQL anzusprechen: SELECT HTTPURITYPE('http://sql-plsql-de.blogspot.com').getCLOB() FROM DUAL; Wenn Ihr hinter einer Firewall steht, solltet Ihr den Proxy-Server setzen ... begin utl_http.set_proxy('[host]:[port]'); end; Einfach mal ausprobieren ... das nächste Mal geht es darum, was man damit machen kann ...

Impressum

Dieser Blog dient dem Austausch von Informationen und der Meinungsbildung über datenbanknahe Programmiertechniken wie SQL und PL/SQL. Er wird herausgegeben von:


Carsten Czarski
Mühlhölzlweg 7
80999 München

Telefon: + 49 (0) 89 1430 2116
Mail: carsten[dot]czarski[at]gmx.de

Redaktionell Verantwortlicher: Carsten Czarski

18. Dezember 2006

GROUP BY gleich ORDER BY ... oder doch nicht ...

Ein GROUP BY sortiert immer auch ... so denkt man landläufig und so war das auch (zumindest bis Oracle10gR1 (10.1)). Ab 10gR2 ist das nicht mehr so ... lasst mal in einer 10gR2-Datenbank dieses SQL hier laufen: create table groupby_test ( gruppe varchar2(10), eintrag number(10) ); insert into groupby_test values ('C', 1); insert into groupby_test values ('C', 3); insert into groupby_test values ('C', 1); insert into groupby_test values ('B', 1); insert into groupby_test values ('B', 1); insert into groupby_test values ('B', 1); insert into groupby_test values ('D', 1); insert into groupby_test values ('A', 1); commit / select * from groupby_test / set echo on -- -- Ohne Order by: unsortiert (trotz GROUP BY) -- select gruppe, sum(eintrag) as summe from groupby_test group by gruppe / -- -- Mit Order by: sortiert -- select gruppe, sum(eintrag) as summe from groupby_test group by gruppe order by gruppe / set echo off drop table groupby_test / wenn Ihr das Ergebnis also sortiert haben wollt, immer auch ORDER BY angeben ...

Dann fangen wir mal an ... ein "typisch deutsches" Problem?

Ich bevorzuge das "DOS"-SQL*Plus ... im Gegensatz zum "Windows"-SQL*Plus hat es eine Kommandozeilenhistorie (Cursortasten). Doch wie bekommt man es hin, dass die Umlaute richtig dargestellt werden ...?

Ganz einfach: Vorher einfach folgendes absetzen:

C:\> set NLS_LANG=GERMAN_GERMANY.WE8PC850

Die "DOS-Box" verwendet auch unter Windows XP immer noch die gute alte Codepage 850 (nix Windows-1252). Stellt man dies richtig ein, klappt's auch mit dem Umlaut ...

SQL ... nur zum Tabellen abfragen ...?

Setzt man SQL und PL/SQL in Oracle richtig ein, kann die Datenbank viel Arbeit abnehmen - manche Aufgaben, die in einer rogrammiersprache richtig viel Arbeit erfordern, lassen sich mit SQL ganz einfach - und schnell - umsetzen ... Ich diskutiere häufig mit Kunden oder Kollegen über Anwendungsentwicklung mit der Oracle-Datenbank - wann immer dabei cooler SQL- oder PLSQL-Code herauskommt, werdet Ihr ihn hier finden ...

Beliebte Postings